Zurück zu Burgstürzer 2018

2018 Kassel

Auf Einladung unseres Bikekollegen Thorsten zog es uns Burgstürzer nach Kassel.

2 Tage Biken stand uns bevor. Also nichts wie los. Um 10:00 morgens trafen wir uns in einer kleinen Bäckerei mit Thorsten zu einem reichhaltigen Frühstück. Anschließend fuhren wir zu Thorsten von wo aus unsere Touren starteten.

Bei strahlendem Sonnenschein, der uns das ganze Wochenende über beschert war, ging es an beiden Tagen ein Stück bergauf über die Straße und nach ca. 1 km in den Wald, den wir dann auch bis zur Rückkehr nicht mehr verlassen hatten.

Thorsten hatte die Strecken hauptsächlich um seinen Hausberg, den Hohen Dörnberg ausgesucht. Es war alles dabei, was das Bikerherz höher schlagen lässt, flache Trails, Single Trails, schnelle Abfahrten, Steinfelder, leichte Anstiege über Forstautobahn und knackige Anstiege über Wanderwege. Ebenso kam das Auge nicht zu kurz, denn wir genossen die Aussichten die sich uns an gewissen neuralgischen Punkten boten. Beide Touren lagen um die 38 km mit ca. 1000 hm.

Thorsten hatte alles super organisiert, die Touren, die Übernachtungsmöglichkeit, am Samstag zum Abendessen im Brauhaus “Zum Rammelsberg” wo wir leckeres Bier und sehr gutes Essen bekamen und Sonntag Frühstück bei Thorsten.

Hiermit bedanken sich die Burgstürzer nochmals bei Thorsten für das gelungene Wochenende.